Home / Allgemein / Die Semifinale laufen

Die Semifinale laufen

18.03.2011 | Keine Kommentare

Hallo liebe Eishockeyfreunde,

 

es ist soweit. Die Semifinale in der Erste Bank Eishockey Liga laufen. Nach unserem 4:0-Sieg gegen die Graz 99ers sind die Salzburger Bullen unser nächster Gegner. Über die schwere der Aufgabe brauche ich euch nicht viel zu sagen. Auf dem Papier sind die Bullen leichter Favorit. Sie hätten Heimrecht im 7. Spiel. Aber ich denke wir haben gute Chancen heuer den „Semifinal-Fluch“ abzulegen. Warum? Es gibt einige Gründe!

 

Zum einen hat uns das Viertelfinale sehr viel Selbstvertrauen gegeben. Wir wissen, dass auch die zweite Linie gut drauf ist. Sie können uns mit wichtigen Toren immer wieder aushelfen. Das macht uns schwieriger auszurechnen. Dazu kommen die hungrigen Spieler aus der dritten und vierten Linie. Das macht uns gefährlich! Wir haben aus meiner Sicht eine sehr gute Mischung aus Erfahrung und Geschwindigkeit. Das könnte am Ende den Unterschied für uns ausmachen.

 

Was ich vor dem ersten Spiel aus Salzburg gehört habe war für mich schön zu hören. Die Bullen freuen sich auf ein „Duell auf Augenhöhe“. Anders als in den letzten Jahren wird eine lange Serie erwartet? Wer am Ende den längeren Atem hat und ins Finale aufsteigt? Ich kann es euch nicht sagen. Fakt ist aber, dass ich sehr gespannt bin. Können wir den „Semifinal-Fluch“ endlich austreiben. Zeit wird es!

 

Lasst mich noch etwas zur Mannschaft sagen. Der „sweep“ gegen die Grazer war eine sehr starke Vorstellung. Das war ausgezeichnetes Play off Eishockey. Für einen Teamkollegen habe ich mich aber besonders gefreut. Cory Larose hatte aufgrund seiner Verletzungen keine einfache Saison. Das er jetzt mit starken Leistungen zurückkommt und wichtige Tore erzielt ist eine ganz tolle Sache. Ich weiß wie es ist von Verletzungen zurückzukommen. Das ist nicht so einfach wie es von außen scheint. Das er jetzt auf dem Eis groß aufspielt ist einfach toll und freut mich sehr.

 

Was kann ich euch aus der Kabine berichten? Ich denke man kann es kurz fassen: Die Jungs sind bereit und freuen sich auf das Semifinale. Wir haben Respekt vor Salzburg. Aber wir wissen, dass sie schlagbar sind. Form und Selbstvertrauen stimmen. Ich persönlich bin mal optimistisch – mal sehen wie es am Ende ausgeht.

 

Was kann ich euch von mir berichten. Ich arbeite sehr hart an meiner Fitness. Pro Tag bin ich mehrere Stunden in der Therapie. Die Fortschritte sind sichtbar. Es geht jeden Tag bergauf. Momentan sind die Schmerzen größer, dass ich nicht mitspielen kann. Es wurmt mich noch immer gewaltig. Aber es gibt ein Licht am Ende des Tunnels – und es wird von Tag zu Tag heller.

 

Häufig werde ich nach meiner Zukunft gefragt. Ich hoffe ihr könnt verstehen, dass ich darüber noch keine genauen Angaben machen kann. In den nächsten Wochen sollte es aber hier zu einer Entscheidung kommen. Egal wie sie ausfallen wird – ich werde sie hier für euch analysieren.

 

Privat freuen wir uns über den Frühling. Nichts ist schöner als raus zu können. Die dicken Jacken verschwinden in den Kasten – einfach ein tolles Gefühl. Als Familie sind wir viel unterwegs. In Wien ist es einfach unfassbar wie viel Natur wir haben.

 

In den vergangenen Tagen haben wir natürlich auch etwas mehr Zeit vor dem Fernseher verbracht. Die Ereignisse in Japan haben natürlich auch uns nicht kalt gelassen. Worte können nur kaum ausdrücken was man fühlt. Ich habe immer gehofft, dass dieser Horrorfilm auf CNN aufhört. Aber es ist leider brutale Realität!

 

Abschließend ist es wieder an Zeit mich zu bedanken. Bei dem medizinischen Team welches mir hilft wieder auf die Füße zu kommen. Bei Nicole – sie hat die undankbare Aufgabe mich einzubremsen. Bei meinen beiden Jungs die mir das Leben verschönern – bei meiner Familie und bei euch allen – ihr bereichert mein Leben!

 

Schon jetzt wieder ein herzliches Dankeschön für das zahlreiche Lesen und euer Feedback.

 

Bis bald

Euer Kevin

VN:F [1.1.9.1_544]
Rating: 9.0/10 (2 votes cast)

Beliebtheit: 1%

Antwort schreiben 264857 Aufrufe gesamt, 25 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.